Keyword

Ein Keyword (kurz KW) ist ein Schl√ľsselbegriff bzw. Schlagwort, welches bei Suchmaschinen eingetippt wird. Der Begriff wird im SEO h√§ufig verwendet, um ein Themengebiet bzw. Thema zu beschreiben, f√ľr welches eine Webseite auf Google und Co ranken (in den SERPs) m√∂chte.



Keyword Schwierigkeit

Die Keyword Schwierigkeit ist ein Indikator, welcher angibt, wie schwer es ist in die oberen Positionen der organischen Suchergebnisse zu kommen bei einem Keyword.

Im Englischen hei√üt der Begriff Keyword Difficulty und wird deshalb oft mit KD abgek√ľrzt.

Die Schwierigkeit beschreibt also, wie kompetitiv ein Schlagwort ist.

Im Prinzip analysiert dieser Wert, wie autoritär die oberen Suchergebnisse sind.

Dabei fließt die Domain- und Page-Autorität ins Gewicht.

Je niedriger die Autorität und die Anzahl der Backlinks der ersten Ergebnisse, desto einfacher ist ein Keyword.


Keyword Recherche

Keyword Recherche

Die Keyword Recherche beschreibt den Prozess, bei welchem man nach passenden Keywords f√ľr eine Webseite sucht.

Oftmals sucht man in diesem Zusammenhang Keywords mit einer möglichst geringen Keyword Schwierigkeit und einem hohen Suchvolumen pro Monat.

Suchvolumen = Anzahl der Suchanfragen pro Monat meistens bei Google.


Wie man eine komplette Keyword Recherche mit SEMrush durchf√ľhrt, erf√§hrst du hier & hier gibt es die besten kostenlosen Keyword Tools.

Keyworddichte

Die Keyworddichte beschreibt den prozentualen Anteil eines Keywords im Vergleich zu allen anderen Wörtern auf eine Webseite.

Im Englischen heißt der Begriff Keyword Density.


Ein einfaches Beispiel daf√ľr:

Eine Webseite hat 100 Wörter.

Diese Webseite möchte die Keyworddichte des Keywords "Auto" analysieren.

Das Wort Auto kommt 10 Mal in dieser Webseite vor.

Das heißt die Keyworddichte des Keywords "Auto" beträgt 10%.


Den Begriff gibt es schon sehr lange im SEO, denn damals hat Google diesen Wert als einen sehr wichtigen Indikator verwendet, um eine Webseite f√ľr ein Keyword zu ranken.

Diese Zeiten sind vorbei und Google und Co gehen immer mehr zu Themen Cluster statt reinen Keywords. Google ist auch schlau genug, um LSI Wörter zu dem passenden Keyword zuzuordnen.

Hier gibt es mehr zum Thema: Altes SEO vs Neues SEO

Keywordstuffing

Gerade weil in der alten Praktik des SEO die Keyworddichte so wichtig war, hat sich daraus der Trend des Keywordstuffings entwickelt.

Keywordstuffing ist ein Prozess, bei welchem man auf unnat√ľrliche Art und Weise einen Text einer Webseite mit dem Schlagwort f√ľllt, auch an Stellen, an welchen es inhaltlich keinen Sinn ergibt oder auch die Leserlichkeit beeintr√§chtigt.


Diese Praktik hat einen damals bei den SERPs weit nach oben gebracht, schadet aber seit den neueren Google Core Updates mehr als es hilft.

Eine gesunde Keyworddichte befindet sich zwischen 3-5%. 10% ist oft schon etwas zu auff√§llig, kann aber funktionieren, insofern es wirklich durch einen nat√ľrlichen Schreibprozess entstanden ist.

Long-Tail-Keyword

Das Long-Tail-Keyword bedeutet √ľbersetzt sinngem√§√ü: Langes Schlagwort.

Der Hintergrund davon hängt mit der Keyword Schwierigkeit stark zusammen.

Denn kurze Keywords wie z.B. "Geld" sind in der Regel sehr kompetitiv und es ist unheimlich schwer f√ľr eine neue Webseite dort zu ranken.

Weshalb im SEO auf ein sogenanntes Long-Tail-Keyword ausgewichen wird, welches spezifischer auf die jeweilige Nische zutrifft, damit dann auch weniger Suchvolumen und eine geringer Keyword Schwierigkeit hat. In diesem Fall wäre das dann "Geld verdienen während man wandert" zum Beispiel.


Das Money Keyword

Das Money Keyword ist das Keyword, mit welchem ich mein Geld verdiene bzw. verdienen möchte.

Wenn du auf deiner Webseite Autos verkaufen möchtest, dann ist dein Money-Keyword "Auto kaufen" oder "Auto kaufen online".

Diese Money-Keywords sind oft voll mit Werbung und sind sehr kompetitiv, da du selten der erste bist, welcher diese Möglichkeit entdeckt hat.

Ein herk√∂mmlicher Fehler in SEO ist, dass man sich nur auf das Money-Keyword fokussiert und vergisst, dass es auch andere Keywords gibt, welche etwas weiter entfernt scheinen, aber auch zum Ziel f√ľhren, welche dann meistens weniger kompetitiv sind, da kaum jemand um die Ecke denkt.


LSI Wörter

LSI bedeutet Latent Semantic Indexing und bedeutet so viel wie, dass Suchmaschinen nicht anhand von exakten Worten indexieren, sondern ganze semantische Ketten und Themenbereiche von Wörtern.

Es kann helfen solche verwandten Wörter in den Text mit aufzunehmen, damit Google den Inhalt besser versteht und indexieren kann.


Des Weiteren werden diese LSI W√∂rter auch verwendet f√ľr die Ankertexte von den Backlinks. Denn man sollte sein Money-KW nicht zu h√§ufig direkt in den Ankertext des Backlinks nehmen, denn sonst merkt Google recht schnell, dass es sich um unnat√ľrlichen Linkaufbau handelt und das kann abgestraft werden.




Sende mir eine Einladung

Wie wäre es mit einer kostenlosen Beratung?

Ich w√ľrde liebend gerne Ihre Firma / Blog und die derzeitigen Probleme kennenlernen. Ich bereite vor dem Anruf meine ersten Ideen vor und √ľberlege mir eine passende Strategie je nach Budget und Zeit. Bitte f√ľllen Sie das Formular sauber aus, danach gibt es kostenfreie Tipps von mir!
Jetzt Termin sichern

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?