AutoritÀt - Webseiten-AutoritÀt (DA, PA)

Die Webseiten AutoritĂ€t ist ein Wert, welcher beschreibt, wie vertrauenswĂŒrdig eine Seite ist fĂŒr die Suchmaschinen.

Der Wert geht dabei oftmals von 0 (keine AutoritÀt) bis 100 (höchste AutoritÀt).

Es gibt keine offizielle Einstufung von Google und Co, doch SEO-Experten sind sich einig, dass dieser Wert einen großen Einfluss auf das Ranking hat.

Kurz gefasst ergibt sich diese AutoritÀt aus den folgenden Hauptbestandteilen:

  1. Anzahl & QualitÀt der Backlinks bzw. verweisende Domains (Mehr dazu)
  2. Alter der Webseite (Mehr dazu)
  3. Themenrelevanter Inhalte Traffic bzw. Rankings (Mehr dazu)

Was das alles im Detail bedeutet, erlÀutern wir hier.


Ähnliche Bezeichnungen: Domain-Score, Domain-Rating oder auch Trust Flow



Bestandteile im Detail

In der ErklÀrung zu den Backlinks zeigen wir genauer auf, was ein Backlink mit dem Google Ranking und somit der AutoritÀt einer Webseite zu tun hat.

Das Prinzip an sich ist jedoch ganz einfach:

Je mehr qualitative Links eine Webseite hat, desto mehr vertrauen Google und Co auf die Inhalte der Webseite und desto höher wird diese Webseite bei den Suchergebnissen (SERP) eingestuft.

Die QualitÀt dieser Links wird wiederum mit der AutoritÀt der verlinkenden Domain gemessen.


Machen wir dazu ein kurzes Beispiel:

Im SEO-Bereich sind wir verrĂŒckt nach einem Wikipedia-Link. Denn Wikipedia ist eine der Seiten mit der höchsten Webseiten-AutoritĂ€t der Welt!

Wie kam diese AutoritÀt zustande?

Ganz einfach: Weil so viele andere Webseiten zu den tollen Definitionen und ausfĂŒhrlichen Artikeln auf Wikipedia verlinkt haben.

Wenn man also von Wikipedia verlinkt wird, dann bekommt man von der enormen und hart erarbeiteten AutoritÀt von Wikipedia eine Scheibe ab, was der eigenen Webseite wiederum mehr AutoritÀt verleiht.

Wikipedia hat also sehr viel LinkJuice.

(Außer es handelt sich um einen No-Follow-Link.)


Das geschieht ĂŒbrigens ohne, dass Wikipedia diese AutoritĂ€t verliert, also bitte nicht denken man hĂ€uft AutoritĂ€t an wie Geld, sondern es ist eher ein Multiplikator, welcher verteilt und vervielfacht werden kann.


Die simple Regel lautet also:

Je mehr qualitative Webseiten auf deine Webseite verlinken, desto höher ist deine Domain-AutoritÀt (DA) und desto einfacher und höher rankst du auf Google und Co.

Mit Backlinked.de kannst du Backlinks kaufen, schau dir meine Erfahrung dazu an.


Alter der Webseite

Google ist kein Fan von neuen Webseiten!

Wenn eine Webseite neu startet, dann hat Google keinerlei Beweise und Empfehlungen (Backlinks), dass diese Seite auch qualitativ ist.

Oftmals werden auch Seiten erstellt, welche nach einem halben Jahr einfach wieder vom Boden verschluckt werden und deshalb möchte Google lieber auf Nummer sicher gehen und wartet in der Regel eine gute Weile, bis es neue Webseiten in die Suchergebnisse (SERP) weit oben mitaufnimmt.

Wenn eine Webseite Ă€lter als ein halbes oder besser ein Jahr ist, dann ist Google eher bereit ĂŒber eine gute Platzierung bei wichtigen Suchbegriffen "nachzudenken".

Deshalb ist SEO auch ein langfristiges Unternehmensziel und keine zeitlich begrenzte Werbe-Kampagne.


Themenrelevanter Traffic bzw. Rankings

Ein weiteres Indiz, dass eine Webseite von Relevanz ist bei einer Suchanfrage, sind die themenrelevanten Rankings und Inhalte (Themen Cluster).

Einer der Grundgedanken dieses SEO-Lexikons ist, damit Google themenrelevante SEO-Inhalte auf dieser Seite findet und damit diese Seite in die Expertennische von SEO einordnet. Das ist seit dem E-A-T Update von Google noch wichtiger geworden. 

Von Google Update zu Google Update ist die Tendenz nÀmlich eindeutig:

âžĄïž Es geht in Richtung Themen Cluster und weg von reinen Keywords.

Das bedeutet, dass Webseiten, welche ein Themengebiet vollstÀndig abdecken, mehr AutoritÀt von Google bekommen.

âžĄïž Google prĂ€feriert Spezialisten ĂŒber Generalisten.

Dieser Punkt ermöglicht es auch kleinen Webseiten, welche weniger Backlinks besitzen andere Webseiten zu "outranken" (ĂŒberholen bei den SERP-Platzierungen).


Unterschied zwischen DA und PA

Es gibt zwei wichtige Unterschiede. Es gibt die Domain-AutoritÀt und die Page-AutoritÀt.

Die Domain-AutoritÀt ist die Bewertung der kompletten Webseite.

Die Page-AutoritÀt oder auch Seiten-AutoritÀt ist die Bewertung der einzelnen Seite bzw. URL.


Hier ein Auszug von dem Keyword-Tool ahrefs dazu:

Ahref Domain Rating und URL Rating


  • Links ist das DR = Domain-Rating bzw. Domain-AutoritĂ€t
  • Rechts ist die UR = URL-Rating bzw. Seiten-AutoritĂ€t


Um auf Google zu ranken, spielt die PA eine grĂ¶ĂŸere Rolle als DA, denn Google betrachtet jede Seite und die dazugehörige AutoritĂ€t einzeln.


AutoritÀt als Rankingfaktor

Das sollte auch die Frage des Rankingfaktors beantworten.

Ja, Google misst die AutoritĂ€t einer Webseite sehr ausfĂŒhrlich, bevor diese auf Platz 1 gerankt wird. Dabei wird aber jede URL einzeln behandelt.

Nichtsdestotrotz hat eine Domain, welche eine allgemein hohe Bewertung hat bessere Chancen zu ranken, als eine Domain mit einer schlechten Bewertung.

Bei meiner eigenen SEO-Analyse beachte ich also immer, dass eine meine DA ungefĂ€hr gleich groß ist wie die DA eines Mitbewerbers, welcher in den Top 5 bei den SERPs ist. 


Schauen wir uns dazu ein Beispiel an:

Mein Keyword: Schuhe

DA meiner Webseite: 18 (Kann man hier kostenlos testen.)

Analyse der Suchergebnisse mit einem KeywordTool:

  1. Platz 1 DA: 72
  2. Platz 2 DA: 77
  3. Platz 3 DA: 39
  4. Platz 4 DA: 73
  5. Platz 5 DA: 58
Beispiel Domain Autoritaet erklaert


Mit einer Domain-AutoritÀt von 18 muss ich mir dieses Keyword also nicht vornehmen.

Wenn ich jedoch knapp eine DA von 30 hĂ€tte, dann könnte man schon eher ĂŒber die Ranking-Chancen sprechen.

Das ist ein umstrittenes Thema und manche SEO-Experten argumentieren, dass nur die PA also Page-AutoritĂ€t ausschlaggebend ist. Meine Erfahrung ist jedenfalls, dass ich ungefĂ€hr in derselben GrĂ¶ĂŸenordnung sein möchte mit meiner DA, um meine Ranking-Chancen zu maximieren.


Übrigens: Man sieht an diesem Beispiel wunderschön, dass die PA (AutoritĂ€t der einzelnen Seite) viel wichtiger ist fĂŒr das tatsĂ€chliche Ranking am Ende. Die PA hĂ€ngt mit der Anzahl der themenrelevanten qualitativen Backlinks und verweisenden Domains zusammen.

Hier gibt es mehr dazu.



Tools zur Messung der AutoritÀt

Die meisten SEO-Tools messen heutzutage das Rating bzw. die AutoritÀt einer Webseite ganz selbstverstÀndlich mit.

Herkömmliche SEO-Tools zur Messung der Domain und Page AutoritÀt sind:


Kostenfrei kann man es bei SEMrush und auch bei Ahrefs hier testen lassen, leider in beiden FÀllen nur die Domain-AutoritÀt und nicht die Page-AutoritÀt.


Zusammenfassung

Die Domain AutoritÀt und Page AutoritÀt sind beides absolute Kernbestandteile des SEO und sollten bei jedem Webseitenbesitzer ein Thema sein.

Viel zu oft wird ĂŒber Rankings geredet und utopische PlĂ€ne geschmiedet, ohne die AutoritĂ€t der bereits rankenden Webseiten zu berĂŒcksichtigen.

SEO ist eine langfristige Unternehmenseinstellung und keine kurze Kampagne. Aus dauert viel Zeit und Aufwand eine hohe Domain und Page AutoritĂ€t auszubauen und Werte ĂŒber 60 können Jahre dauern.

Das Ganze ist aber dann auch ein enorm wertvolles Asset und ein Vermögenswert der Firma. Es schafft eine unheimlich große Barriere fĂŒr den Wettbewerb.

Einmal aufgebaut, rankt man viel einfacher auf Google und Co und kann dadurch zukĂŒnftig kostengĂŒnstige Lead-Maschinen aufbauen mit viel Traffic und sein Unternehmen zu einem echten Imperium heranwachsen lassen.


Sende mir eine Einladung

Wie wÀre es mit einer kostenlosen Beratung?

Ich wĂŒrde liebend gerne Ihre Firma / Blog und die derzeitigen Probleme kennenlernen. Ich bereite vor dem Anruf meine ersten Ideen vor und ĂŒberlege mir eine passende Strategie je nach Budget und Zeit. Bitte fĂŒllen Sie das Formular sauber aus, danach gibt es kostenfreie Tipps von mir!
Jetzt Termin sichern

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?