Core Updates von Google

Google updatet regelmäßig seinen Algorithmus, welcher Suchergebnisse auf den SERPs präsentiert für den Suchenden.

Wenn man von einem Core Update spricht, dann ist dies ein besonders wichtiges Update von Google, welches den Kern der Software etwas verändert und damit recht große Auswirkungen haben kann.



Übersicht

Panda (2011)

Panda Update von Google

Das Panda Update ist eine absolute Legende im SEO-Bereich, denn dieses Update hat für heftige Veränderung bei Google gesorgt.

Das Ziel war es schlechten Content abzustrafen und weiter nach hinten zu ranken.

Relevante Inhalte sollten somit von irrelevanten Inhalten getrennt werden und die Grundlage davon waren die wie so oft die Nutzererfahrung und Nutzerdaten. Laut der SEO-Küche zeigten bis zu 12 Prozent der Suchanfragen Veränderungen nach dem Panda-Update, was es so signifikant gemacht hat. 2014 wurde dieses Update nochmals grundlegend verbessert beim sogenannten Panda 4.0 Update.


Penguin (2012)

Penguin Update von Google

Das Ziel des Penguin Updates war es hauptsächlich Spam in den Suchergebnissen ausfindig zu machen. Es gibt nämlich immer wieder sogenannte "Black-Hat-Methoden", um bei den Google SERPs weit oben zu landen, ohne dass man wirklich die beste Antwort für den Nutzer bietet.

Black Hat = Verbotene Methoden

White Hat = Erlaubte Methoden

Ganz konkret wurde mit dem Penguin Update versucht das Kaufen von Links und den unnatürlichen Linkaufbau zu unterbinden und bestrafen.

Wenn man von diesem Update betroffen war, dann konnte es zu massiven Rankingverlusten aufgrund von Bestrafungen (sogenannten Penalties) führen und es konnte sogar vorkommen, dass einige Webseiten komplett aus der Indexierung verschwunden sind.

Praktiken wie Keyword-Stuffing wurden auch abgestraft.

EMD (2012)

EMD Update bei Google

Das EMD Update bedeutet ausgeschrieben: Exact Match Domain

Das Ziel dahinter war es Domains, welche nur einen exakt gleiche Domain für ein Keyword haben, aber sonst schlechten Inhalt liefern zu vernachlässigen.

Denn es war eine Praktik aus dem SEO für ein Keyword einfach zu ranken, indem man einfach eine Domain mit genau diesem Keyword kauft. Den Inhalt, welchen man dann liefern musste, war geringer als, wenn die Domain nicht genau gestimmt hat.

Hummingbird (2013)

Hummingbird Update von Google

Das Hummingbird Update von Google im Jahr 2013 zielte auf die genaue Bedeutung von Worten ab. Seit dem kann Google nämlich Worte verstehen, statt nur ein Match zu suchen.

Google ist sogar fähig komplexere Zusammenhänge mit einem Kontext zuzuordnen.

Das klassische Keyword ist damit unwichtiger geworden, denn Google kennt seitdem auch LSI Wörter und versteht viel mehr den sogenannten Search Intent (= Grund, warum jemand etwas googelt.)

Pigeon (2014)

Pigeon Update von Google

Das Pigeon Update ist voll auf die lokale Suche fokussiert gewesen. Google hat mit diesem Update sein Verständnis von lokalen Suchanfragen enorm verbessert und liefert seither bessere Suchergebnisse bei Anfragen wie: Bäcker in Berlin oder auch Autowerkstatt

Mobile-first update (2015)

Mobile Update von Google

Es war lange klar, dass der Trend in Richtung Mobile-First-Mentalität geht. Also weg vom Desktop Design einer Webseite und hin zum Mobile-friendly Design.

Google hat sich mit dem Mobil-First Update diesem Trend lediglich angepasst und legt seither sehr viel Wert auf das Nutzererlebnis bei einem Smartphone. 

Im März 2021 gab es dazu dann nochmal eine Umstellung mit dem Mobile First Index.

RankBrain (2015)

RankBrain Update von Google

Das Google RankBrain ist die interne KI (= künstliche Intelligenz) von Google, welche Suchanfragen und den Grund für diese nochmals um einiges besser versteht und auch ständig dazu lernt.

Der Algorithmus lernt also von alleine und passt die Suchergebnisse an.

Faktisch ist es sogar so, dass RankBrain die komplette Bewertung von den Rankingfaktoren übernimmt und je nach Suchanfrage Backlinks, Länge des Inhalts, DA oder auch Neuheit der Inhalte unterschiedlich bewertet.

Ein Albtraum für alle SEO-Experten, denn seit RankBrain ist es unmöglich eine allgemeine Aussage zu tätigen, welcher der wichtigste Rankingfaktor ist.

Wieder einmal werden die Nutzersignale dafür verwendet, um die Zufriedenheit der Suchenden zu messen.

Zusätzlich dazu ist RankBrain in der Lage Suchanfragen in komplexe Themen Cluster und Konzepte einzuordnen. RankBrain weiß also genau, was du meinst, wenn du googelst.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies dir Artikel zu NLP (natural language processing) durch. Ein wirklich spannendes Thema!

Fred (2017)

Fred Update von Google

Wieder einmal handelt es sich hierbei um ein Update, welches die Qualität einer Webseite besser messen soll.

Dieses Update war ein Phantom Update, was bedeutet, dass es Auswirkungen auf die Rankings gab (sogar heftiger als bei Panda), ohne das Google ein Core Update bestätigt hat.

Es ist also eines von vielen Qualitätsupdates, welche als Fred bei Google bezeichnet werden.

Bestrafungen gab es bei diesem Update für Webseiten, welche die Webmaster Richtlinien nicht beachtet haben.


E-A-T (2018)

E A T Update

E-A-T steht für: Expertise, Autorität & Trust (Vertrauen)

Mit dem EAT Update gab es auch heftige Rankingveränderungen und viele Fragezeichen.

Ein Zitat von Evergreen Media dazu:

Mit E-A-T will Google dafür sorgen, dass Seiten mit hoher Qualität besser ranken und dadurch das Vertrauen in die Google-Suche (weiter) steigt.

Zusätzlich sorgt das EAT Update dafür, dass weniger Falschmeldungen verbreitet werden. Im Prinzip versteht Google seit diesem Update das Konzept einer Marke besser und kann somit besser einteilen, welcher Quelle getraut werden kann und welcher nicht.

Zur ausführlichen und wirklich sehr hilfreichen Erklärung von E-A-T geht es hier: E-A-T erklärt


BERT (2019)

BERT Update von Google

Das BERT Update geht noch tiefer in die Materie des NLP (= natural language processing).

Das Konzept dahinter ist, dass Google Kontexte versteht und auch die Bedeutung anderer Worte umwandeln kann je nach Kontext eben.

Für BERT konkret kann man nicht optimieren, sondern man muss einfach dafür sorgen, dass sein Inhalt der Beste ist zu diesem Thema.


Mobile First Index (2021)

Mobile Index Update

Der Google Bot crawlt (analysiert) seit dem Mobile First Index im März 2021 Webseiten nur noch mit dem mobilen Endgerät.

Drastisch, aber wahr!

Die Desktop-Webseite wird also gar nicht mehr von google gecrawlt und das bedeutet eine sehr große Umstellung für alle Webdesigner, welche gerne den mobilen Bildschirm ignoriert haben und nur am Desktop waren.

Wer also auf dem Mobile nicht nutzerfreundlich ist, ist raus!


Zusammenfassung Altes SEO vs neues SEO 

Viele sind ganz ängstlich vor den Core Updates bei Google und manche scheuen sich sogar vor dem kompletten Thema SEO, da sie Angst haben, dass mit einem Core Update alles weg sein könnte.

Das ist Unsinn. Die Core Updates von Google dienen alle nur einem einzigen Sinn. Das Internet und die Suchergebnisse auf ein höheres Level zu befördern. Wenn du immer wieder versuchst deine Webseite und deine Inhalte auf dem besten Qualitätsstandard zu halten, dann wird dich Google lieben, egal was für ein Update auch kommen mag.

Du musst schlicht und einfach das beste Resultat auf Google werden, wenn du auf Google Platz 1 ranken möchtest. Die Core Updates von Google verhelfen der Suchmaschine dann nur dabei dich zu finden.

Wie wird man das beste Suchergebnis?

DAS ist die eigentliche Frage, welche du dir stellen solltest.

Hier die wichtigsten Kriterien zum Mitnehmen. Du solltest das alles besser als deine Konkurrenz sein:

  • Besser und ausführlicher recherchiert
  • Besser designt (Desktop & Mobile)
  • Tiefergehend und umfassender berichtet
  • Höhere Themenrelevanz und Expertise
  • Schnellere Webseite
  • Besser strukturierte Daten
  • Besseres Einbinden der Leser
  • Höhere Lesefreundlichkeit
  • Höhere durchschnittliche Lesedauer
  • Starke & vertrauenswürdige Marke
  • Absoluter Spezialist statt Generalist 
  • Zitierfähiger Text
  • Fehlerfrei


Ein absolutes Meisterwerk also. Das ist genau, was Google will und damit wirst du alle Updates überleben.




Quellen:

SEO Küche Penguin
SearchMetrics Penguin

SEO Küche Panda

Hello Performance Mobile First
Ryte Fred Update

Sende mir eine Einladung

Du bist bereit Hilfe anzunehmen?

Hey! Ich weiß, es ist nicht immer einfach mehr Besucher zu generieren und ich hatte die gleichen Probleme! Wenn du bereit bist zu checken, ob du Hilfe von mir erhalten kannst, dann bewirb dich jetzt auf deinen Strategie-Call.
Jetzt Termin sichern

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?