Chimpify Erfahrungen (2021): Geheimtipp für deine Webseite!

Dieser Artikel ist für alle, welche eine Webseite haben oder möchten und auf Google weit oben sein wollen.

Ich bin mittlerweile seit bald einem Jahr bei Chimpify und war davor knapp 2 Jahre bei WordPress und kann somit einen perfekten Vergleich ziehen.

So viel vorne weg, dieser Artikel kann deine Karriere im Online Buisness komplett auf den Kopf stellen, also aufgepasst und los geht's!



Was ist Chimpify?

Was ist Chimpify

Chimpify ist ein CMS (Content Management System), mit welchem man seine eigene Webseite aufbauen kann.

Etwas detaillierter:
Du brauchst also einen Webserver, wie auch bei WordPress, kannst aber deine komplette Webseite mit Chimpify bauen, OHNE einmal HTML oder CSS ansehen zu müssen.

Das Besondere an Chimpify ist, dass es perfekt optimiert ist für deutsche Webseiten mit einer unfassbar schnellen Ladezeit und einer perfekt optimierten SEO-freundlichen Lösung.

Von Beginn an ist Chimpify also bereit, um auf Google weit oben zu ranken, was bei vielen anderen Baukästen (z.B. WordPress) nicht der Fall ist.

Chimpify ist simple und effizient aufgebaut und eine Plattform für jeden, der eine Webseite starten möchte.

Hier kannst du es testen.


Überblick Funktionen von Chimpify

Die Kernfunktionen von Chimpify sind das Bauen deiner Webseite und das Content Marketing (Blogging).

Die Software ist optimal gebaut, um einen Blog / Online Magazin einfach und leicht zu führen, OHNE dabei Abstriche zu machen bei der Individualisierung und das ist bemerkenswert.

Die meisten Blogging-Softwares sind zwar einfach, aber enorm eingeschränkt!

Das ist bei Chimpify nicht der Fall, denn man bekommt einen komplett funktionsfähigen Webseitenbuilder wie Divi für WordPress mit einer automatisierten Blogging-Lösung in einem Produkt.

1. Deine Webseite bauen mit Chimpify

Mit Chimpify eine Webseite erstellen


Der interaktive Webseiten-Builder von Chimpify macht es einfach und intuitiv deine eigene Webseite zu bauen.


Ich habe Elementor lange Zeit verwendet und auch Divi und kann deshalb guten Gewissens sagen, dass Chimpify einer der besten Builder überhaupt ist.


Du hast eine maximale Individualität gepaart mit Geschwindigkeit und Einfachheit. Das ist besser als bei den Marktführern und ist absolut beeindruckend. Das Designen der Webseite macht mit Chimpify einfach Spaß!


2. Deinen Blog erstellen mit Chimpify 

Blog schreiben mit Chimpify

Die Plattform erleichtert mir meine Arbeit als Blogger enorm.

Das Schreiben geht reibungslos und bei allen Kernaufgaben des Bloggings hilft Chimpify perfekt aus wie zum Beispiel bei:

  • der Recherche für meinen Artikel.
  • dem Erstellen eines SEO-freundlichen Artikels
  • dem Designen meines Meisterwerks.
  • der Vermarktung des Artikels.
  • dem Posten auf den sozialen Medien (100% automatisiert).
  • dem Analysieren meiner Leser und Webseitenbesucher.
  • dem Versenden von E-Mails / Newsletter und digitalen Produkten.
  • und noch mehr!


Als ich Mitte 2020 auf Chimpify gestoßen bin, hat sich bei meiner Online Karriere das Rad gewendet und große Teile dieses Erfolgs habe ich der genialen Blogging Software Chimpify zuzuschreiben.

Hier meine komplette Erfolgsstory.

Hier deine Anleitung zum Blog starten.


3. Vermarktung deines Contents

Content Marketing mit Chimpify

Nachdem du dein Meisterwerk vollendet hast, hilft dir Chimpify auch gleich bei der Vermarktung mit.

Du kannst deine Mitbewerber finden, welche eventuell an einer gegenseitigen Verlinkung interessiert sind oder auch Influencer deiner Nische, zu welchen du eine Beziehung aufbauen solltest, um auch dort deinen Content geteilt zu bekommen bzw. verlinkt.

Die Vermarktung geht dann natürlich aber nicht von alleine, sondern du musst dir deine jeweilige Kontaktstrategie überlegen.


Das Linkbuilding Tool von SEMrush hilft dir dabei enorm weiter & würde ich dir auf jeden Fall empfehlen zu testen.


Das "Interne Verlinkung" Tool von Chimpify ist auch ein echter Lifesaver.

Denn Chimpify findet dir komplett automatisch Linkmöglichkeiten deiner anderen Webseiten und Google liebt eine gut vernetzte Webseite, da diese viel einfacher zu verstehen ist.


Hier ein Beispiel:

Interne Links bei Chimpify



Chimpify vs WordPress

Nach eigenen Angaben hat Chimpify WordPress den Kampf angesagt:

Chimpify vs WordPress


Schauen wir uns nun an, ob dieser Kampf erfolgreich ist oder nicht.

Ultimativer Vergleich
WordPress Chimpify
❌ Komplex und Kompliziert
✔️ Einfach und Intuitiv
❌ Braucht Expertenwissen für Erfolg
✔️ Erfolg auch für Anfänger einfach möglich
Ladezeit deiner Webseite: Ist in der Basis-Version sehr langsam
✔️ Ladezeit deiner Webseite: Ist ohne Anpassung bereits extrem schnell
❌ Jedes "Theme" ist unterschiedlich schnell und langsam und braucht Expertenwissen.
✔️ Alle Vorlagen sind extrem gut, schnell und man kann nichts falsch machen.
SEO: Ist in der Basis-Version NULL SEO-optimiert und braucht tiefes Expertenwissen.
✔️ SEO: Ist in der Basis-Version BESTENS für Google und Co. optimiert. Kein Expertenwissen notwendig, um zu ranken.
❌ Hat keinen visuellen integrierten Webseiten-Builder.
✔️ Hat einen der besten und schnellsten Webseiten-Builder auf dem Markt.
✔️ Wordpress.org ist kostenlos 
❌ Kostet 29€ pro Monat.
✔️ Man kann Online-Shop integrieren mit Plugin.
❌Online Shop ist outgesourct über DigiStore.
❌ Hilft nicht bei wichtigen Blogging Aufgaben (ohne teure Plugins).
✔️ Hilft bei Recherche, Erstellung, SEO, Outreach, Vermarktung und E-Mail.
➖ Hat einen unendlichen Plugin-Markt.
➖ Erweiterungen sind eingeschränkt und auf das Wesentliche fokussiert.
❌ Jede Webseite muss individuell designed werden.
✔️ Globale Elemente machen designen einfacher und schneller.
❌ In den meisten Fällen muss Divi oder Elementor dazu gekauft werden. (200€+)
✔️ Chimpify-Builder ist kostenlos inklusive.
❌ Wenn Seite bricht, dann muss man sich selbst darum kümmern.
✔️ Support von Chimpify steht einem immer zur Seite.
❌ Wird oft sehr schnell "techniklastig".
✔️ Man kann komplett ohne HTML und CSS erfolgreich sein!
✔️ Plugin für Mitgliederbereich
✔️ Plugin für Mitgliederbereich


Fazit zum Vergleich

Es gibt übrigens auch Online-Shoplösungen, welche man einbetten lassen kann und dann spricht gar nichts mehr für WordPress, denn das war der Hauptkritikpunkt an Chimpify, meiner Meinung nach. 

Die meisten Plugins von WordPress lenken eher ab, statt zu helfen. Viele davon sind schlecht und machen deine Webseite unheimlich langsam, womit es unmöglich wird zu ranken.


Jeder, der mit WordPress auf Google erfolgreich ist, wird diese Aussage bestätigen:

"Wenn du mit WordPress auf Google ranken möchtest, dann musst du lernen die guten von den schlechten Plugins zu trennen und dich lieber auf wenige Plugins festlegen."

Das erfordert tiefgehendes Expertenwissen oder eine schmerzhafte und nervenaufreibende Zeit von "Trial & Error".

Meine Meinung ist eindeutig, nachdem ich 2 Jahre bei WordPress war und ein Jahr bei Chimpify:

"Denk lieber 4 mal nach, bevor du dich für WordPress entscheidest und selbst dann solltest du vermutlich trotzdem zu Chimpify gehen."

Bilde dir aber gerne deine eigene Meinung und teste beide Plattformen aus:


Support von Chimpify

Der Support von Chimpify ist hervorragend. Ich habe bisher zu jeder Frage eine passende Antwort erhalten und das Team ist offen für Verbesserungsvorschläge, was man bei anderen Anbietern nicht behaupten kann. Der Support verläuft hauptsächlich per Mail und man erhält in der Regel eine Antwort nach 24h.

Ein guter Support ist enorm wichtig bei einem techniklastigen Thema wie einer Webseite.

Das ist eine Sache, welche viele abschreckt vor dem Start der eigenen Webseite und ist auch verständlich. Doch bei Chimpify fühlt man sich auch als Anfänger gut aufgehoben und kann sich somit voll dem Content widmen.

Hier kannst du mehr über das Team nachlesen.


Chimpify Kosten

Chimpify bepreist mit einem Kontakt-Modell, welches darauf beruht, wie viele E-Mail-Kontakte du hast:

  • Von 0 bis 499 E-Mail-Adressen = 25€ im Monat
  • Von 500 bis 999 E-Mail-Adressen = 49€ im Monat
  • Von 1000 bis 2499 E-Mail-Adressen = 99€ im Monat
  • Von 2500 bis 4999 E-Mail-Adressen  = 149€ im Monat
  • Von 5000 bis 9.999 E-Mail-Adressen = 199€ im Monat
  • Von 10.000 bis 49.999 E-Mail-Adressen = 299€ im Monat
  • Von 50.000 bis 99.999 E-Mail-Adressen = 399€ im Monat
  • Über 10.000 = 499€ im Monat


An sich ist das Preismodell sehr fair, da man gemeinsam mit Chimpify wächst und jemand der eine E-Mail-Liste mit über 10.000 Kontakten hat auch mehrere tausend Euro damit im Monat verdient, ist es fair von Chimpify einen Anteil davon zu bekommen.

Lass dich bitte von den Zahlen nicht einschüchtern, denn du kannst auch eine Drittanbieter-Software einbinden wie GetResponse, um deine E-Mails zu sammeln und dann bleibt Chimpify für immer bei 25€ im Monat. Die Preise gelten also nur, wenn du auch wirklich mit Chimpify dein E-Mail-Marketing betreibst.


Bei den jährlichen Preisen sparst du dir übrigens 2 ganze Monate.

Hier kannst du Chimpify kostenlos testen.


Meine Erfahrungen mit Chimpify

Ich habe die Webseite von TutorBoost bereits seit Anfang 2019 und habe mich damals für WordPress entschieden, da die meisten Webseiten damit gebaut werden und es mit Abstand das bekannteste CMS auf dem Markt ist und war.

Ich habe recht schnell den Webseiten-Builder Elementor kennengelernt und war sehr begeistert von dem Erlebnis, denn zuvor wusste ich nicht, dass man eine Webseite so einfach bauen kann heutzutage.

Ich habe Plugins installiert und versucht meine Seite besser und besser zu machen. Ich habe mich recht früh mit dem Thema SEO auseinandergesetzt und hatte deshalb alle herkömmlichen SEO Plugins installiert und meine Webseite war laut diesen Plugins super für Google optimiert, doch die Besucherzahlen sind nicht gestiegen.


Für die ausführliche Story bitte hier klicken.

Um mich kurzzufassen: Ich habe dann noch monatelange versucht meine WordPress-Seite zu ranken und es hat einfach nicht funktioniert, denn es gab ein Problem nach dem anderen.

August 2020 habe ich dann den Wechsel zu Chimpify gewagt und das, obwohl ich mehrere hundert, wenn nicht tausend Euro in WordPress investiert hatte. Doch dieser Wechsel war absolut entscheidend für den Erfolg der Webseite danach.

Von Tag 1 an hatte ich super Ladezeiten bei dem Google Page Speed Tool


Alleine dabei ist mir schon ein Stein vom Herzen gefallen, denn davor hatte ich mit diesem Thema immer zu kämpfen und wusste, dass ich das beheben muss.

Entwicklung der Ladezeiten Vergleich Elementor Divi ChimpifyBitte nicht falsch verstehen: Man kann auch mit Elementor und Divi recht schnelle Webseiten bauen und ich habe generell viele Fehler am Anfang gemacht (zu große Bilder, PNGs etc.), was auch eine große Rolle gespielt hat. Doch definitiv kommt WordPress nicht an Chimpify heran, vor allem was den deutschen Markt betrifft!

Hier übrigens mein Speed bei PatrickBreitenstein.com, welche auch auf Chimpify läuft:

Ein Traum!

Webseitengeschwindigkeit bei Chimpify


Aber das ist nicht alles. Ich konnte mich bei Chimpify erstmals auf die Content-Erstellung fokussieren und somit mehr qualitativen Content produzieren.

Das hat mich dann auch bei Google ganz noch oben katapultiert, zusammen mit ein paar sehr qualitativen Backlinks. (Was ist ein Backlink?)


Also alles in allem war die Entscheidung zu Chimpify zu wechseln eine der wichtigsten Entscheidungen für mein Online Business!



Fazit - Für wen lohnt sich Chimpify?

Chimpify ist die perfekte Anlaufstelle, für jeden der eine Webseite erstellen möchte.

Besonders im deutschsprachigen Raum ist die Plattform meiner Meinung nach der absolute Geheimtipp und ein richtiger Wettbewerbsvorteil momentan!

Man kann Webseiten bauen, Artikel verfassen und eine volle Promotion durchführen und das alles für nur 25€ im Monat.

Es ist DAS Tool für Inbound Marketing bei deiner Webseite.

Wenn du dich noch nicht für ein CMS entschieden hast oder wenn du feststeckst bei deinem CMS (wie zum Beispiel bei WordPress), dann teste jetzt Chimpify aus: 30 kostenlos testen

Wenn du Fragen oder Probleme bei der Einrichtung hast, dann ruf mich an und ich helfe dir gegen eine kleine Gebühr mit Chimpify richtig solide durchzustarten!


Das war's von mir heute!


Cheers,

Signiture




Chimpify kostenlos testen.

Ohne Chimpify hätte ich niemals tausende von Besuchern auf meine Webseite geleitet!
TESTEN

Chimpify testen:

HIER KLICKEN
Sende mir eine Einladung

Wie wäre es mit einer kostenlosen Beratung?

Ich würde liebend gerne Ihre Firma / Blog und die derzeitigen Probleme kennenlernen. Ich bereite vor dem Anruf meine ersten Ideen vor und überlege mir eine passende Strategie je nach Budget und Zeit. Bitte füllen Sie das Formular sauber aus, danach gibt es kostenfreie Tipps von mir!
Jetzt Termin sichern

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?