In 5 Schritten zur perfekten Meta Beschreibung (+ Beispiel)

Die perfekte Meta Beschreibung verfassen. Ein Traum eines jeden SEOs und eine Booster für deine Webseite! 🤯

Wie, Warum, Wo ... All das behandeln wir heute, also viel Spaß!

& Los geht's!



Warum ist Meta Beschreibung wichtig?

Es gibt 4 Hauptgründe, warum du in jedem Fall eine Meta Beschreibung für jede einzelne Webseite verfassen solltest: ⬇️ ⬇️ ⬇️

1) Die Klickrate wird besser.

Wenn deine Seite auf den SERPs angezeigt wird, dann ist jedes Detail entscheidend, damit der Suchende auf dein Ergebnis klickt und nicht das der Konkurrenz.

Wenn du dir also besonders Mühe gibst bei der Beschreibung des Webseiteninhalts, dann hast du bessere Chancen einen Klick zu bekommen als dein Konkurrent.

Wie man das macht, behandle ich weiter unten.

2) Dein Keyword wird fett markiert in Google.

Wenn du es Google selbst überlässt eine Meta Beschreibung für deine Webseite zu verfassen, dann läufst du Gefahr, dass Google eine Meta Beschreibung erstellt, welche dein Keyword nicht enthält.

Wenn jemand also nach einem bestimmten Keyword sucht, dann hast du schlechtere Rankingchancen und wiedermal sinkt deine Klickrate, denn Leute klicken auf Seiten, welche genau ihr Keyword in der Meta Beschreibung haben.

Meta Beschreibung verbessern fuer SEO


3) Wird auf den sozialen Medien angezeigt.

Wenn du deinen Artikel auf Social Media teilst, dann erscheint dort auch die Meta Beschreibung deines Artikels.

Das hilft deinen Followern zu verstehen, was sich hinter einem Link verbirgt.

Somit steigerst du die Klickrate bei sozialen Teilungen gleich mit.


4) Lesezeichen benutzen es auch.

Wenn jemand deine Webseite als Lesezeichen speichert, dann wird häufig auch die Meta Beschreibung gespeichert, was der Person hilft sich zu erinnern, warum diese Seite gespeichert wurde.

Wiedermal geht es um die Klickrate...

Du siehst also recht deutlich, eine Meta Beschreibung ist ein Must-have für deine Webseite!

via GIPHY


Wie lange sollte deine Meta Beschreibung sein?

Gehen wir nun zur zweithäufigsten Frage: Wie lange muss sie denn jetzt sein?!?

Es gibt viel Verwirrung in dem Bereich, da Google eine Änderung vorgenommen hat und diese dann aber wieder rückgängig gemacht hat.


Momentan (Stand August 2021) sieht es so aus:

Deine Meta Beschreibung sollte für SEO 155-160 Zeichen lang sein.


Etwas mehr ist dabei weniger schlimm als etwas weniger, denn wenn du zu wenig hast, dann läufst du Gefahr, dass Google eine eigene Version veröffentlicht, welche häufig nicht halb so gut ist wie eine selbst verfasste Beschreibung...

Passt? 👍

Ok, weiter geht's!


Wo kann man die Meta Beschreibung überhaupt bearbeiten?

Bei dir im CMS sollte es einen Abteil geben, bei welchem du die Meta-Daten der einzelnen Seite festlegen kannst.

Oftmals findet man das im Bereich "SEO" oder "Suchmaschinenoptimierung".

Ganz konkret bei WordPress lohnt es sich den Yoast SEO Plugin herunterzuladen dafür.

Damit kann man nämlich ganz einfach die Meta Beschreibung bearbeiten. Es gibt Tipps und Richtlinien für SEO gleich inklusive:

Yoast fuer Meta Beschreibung


Bei meinem Lieblings-CMS Chimpify geht es ganz einfach in zwei Schritten:

Bei Chimpify eine Meta Beschreibung verfassen

Wenn dein CMS keine solche Funktion hat, dann solltest du dir entweder einen Wechsel überlegen, da dein CMS ganz klar nicht SEO-freundlich ist oder du schreibst die Meta-Daten selbst in den HTML-Code, was ich dir nicht empfehlen würde.

An sich ist das zwar einfach, aber recht umständlich & unstrukturiert, wenn du das für jede Webseite einzeln machen musst.

So sieht der passende HTML-Code dafür aus:

Meta Beschreibung in den HTML Code schreiben


Mehr dazu findest du hier.


Welche haben die höchste Priorität?

Du hast bisher nicht wirklich perfekt optimiert bei deinen Meta Beschreibungen?

Kein Problem, Rettung naht!

Jetzt ist es wichtig, dass du systematisch an die Sache herangehst und nicht willkürlich einfach alle Beschreibungen änderst.

Methode 1: Zu wenig oder zu viel Zeichen

So findest du die Meta Beschreibungen, welche zu wenig oder zu viel Zeichen haben ganz einfach:

# Schritt 1: Lade dir die Software Screaming Frog SEO Spider herunter.

# Schritt 2: Crawle deine Webseite.

Screaming Frog fuer Meta Beschreibungen

# Schritt 3: Exportiere dein Ergebnis.

Screaming Frog Export Crawl

# Schritt 4: Lade es in Excel per CSV

# Schritt 5: Erstelle eine Bedingte Formatierung zwischen 150 & 165 für die Spalte "Meta Description 1 Length".

Alle, welche danach keine Farbe haben, sind zu optimieren.

So sieht das Ergebnis aus:

Meta Beschreibung optimieren ZeichenlaengeDamit weiß ich nun perfekt, welche Meta Beschreibung zu lange bzw. zu kurz ist und welche Meta Beschreibung bereits die optimale Länge besitzt.


Methode 2: Höchste Platzierung auf Google

Eine weitere Herangehensweise ist es, nur die Meta Beschreibungen zu optimieren, welche überhaupt bei Google Sichtbarkeit haben.

Das findest du ganz einfach über die Google Search Console heraus.

Wenn du diese noch nicht installiert hast, dann wird es höchste Zeit!

Hier geht's zur Anleitung!

In der Search Console angelangt, gehst du nun auf den Tab "Seiten".

Dort findest du deine Top-Performer in der organischen Google Suche.

Alle deine Top-Webseiten sollten eine absolut super Meta Beschreibung haben, damit du viele Klicks damit generierst.

Besonders wichtig sind Webseiten, welche eine Positionierung von unter 10 haben, denn diese sind regelmäßig auf der Seite 1 von Google zu sehen.

Meta Beschreibung ueber die Google Search Console



Wie schreibe ich eine gute Meta Beschreibung?

Schritt 1: Suchintention verstehen

Wenn du die Suchintention, also den Grund warum eine Person ein Keyword sucht, nicht verstehst, dann hast du keine Chance jemals eine gute Meta Beschreibung zu verfassen.

Wie man das herausfindet, behandle ich in diesem Video ab Sekunde 22:

Ein weiterer toller Guide zum Thema Suchintention verstehen gibt es von Evergreen Media.

Schritt 2: Ehrliche Zusammenfassung

Das Wichtigste ist die Nutzererfahrung auf Google. Deshalb ist es enorm wichtig, dass du den Sinn & Zweck einer Meta Beschreibung verstehst und damit dann dementsprechend erfolgreich arbeiten kannst.

Der Sinn & Zweck einer Meta Beschreibung ist es dem Nutzer einen Überblick zu geben, was auf ihn nach dem Klick wartet.

Genau das solltest du auch dem Benutzer geben!

Es bringt nichts eine super tolle Beschreibung zu verfassen, welche nichts mit deiner Seite zu tun hat, denn dann springen die Nutzer gleich wieder von deiner Seite ab und du rankst viel schlechter als zuvor...


Schritt 3: Marketing Formeln anwenden

Jetzt musst du natürlich auch nicht wie ein Roboter eine langweilige Zusammenfassung deiner Webseite abgeben, sondern darfst & solltest diese interessant machen.

Das geht am einfachsten, wenn du dich an sogenannte Marketing-Formeln hältst.

Diese sind genau dafür gemacht, dass sich Leute für das interessieren, was du zu sagen hast.

Der Klassiker ist AIDA:

  • Attention ( = Möchtest du Profi in SEO werden?)
  • Interest ( = Wie einfach das geht zeige ich dir hier.)
  • Desire ( = Damit du endlich ein erfolgreiches Business hast.)
  • Action ( = Dann klicke jetzt hier.)


Dann gibt es aber auch noch andere tolle Formeln, welche du verwenden kannst wie z.B. PAPA (Problem, Advantages, Proof, Action) oder die 4 Ps (Problem, Promise, Proof, Proposal).

Den kompletten Guide dazu gibt es hier.

Tipp: Du kannst auch mit einer AI die Meta Beschreibung verfassen lassen. Natürlich solltest du diese danach noch manuell prüfen.

Schritt 4: Strukturierte Daten verwenden

Zwar sind strukturierte Daten nicht direkt ein Bestandteil deiner Meta Beschreibung, trotzdem sind diese wichtig, um deine Klickrate zu erhöhen. Denn damit kannst du deine Seite auf den SERPs noch weiter ausschmücken.

Wie zum Beispiel mit einer Sterne-Bewertung:

Strukturierte Daten verwenden bei der Meta Beschreibung



Beispiel einer guten Meta Beschreibung

Nun kommen wir endlich zur Praxis und ich zeige dir eine gute und eine schlechte Meta Beschreibung, mit Erklärung.

➡️Keyword: Hauskauf


Schlechte Version:

"Auf dieser Seite wird das Thema Hauskauf beleuchtet. Es wird sich den Vor- und Nachteilen gewidmet. Kaufen Sie mit uns zusammen."


Warum ist diese Beschreibung schlecht:

❌ Unpersönlich (keine direkte Ansprache)

❌ Unkonkret & Trifft Suchintention nicht

❌ Keine Hook & kaum interessant

❌ Keine Statistik 

❌ Keine Marketing Formel angewendet

❌ Wird versucht direkt zu verkaufen, statt zum Klick anzuregen

❌ Nur 128 Zeichen



Gute Version:

"Sie möchten ein Haus kaufen? Begehen Sie nicht denselben Fehler wie jeder 3 Deutsche. Hier finden sie den kompletten Guide zum Traumhaus. Klicken Sie, um weiterzulesen."


Warum ist diese Beschreibung gut:

✔️ Spricht Suchenden an (Sie)

✔️ Trifft die Suchintention

✔️ Qualifiziert im ersten Satz (Hook aus einer Marketing Formel)

✔️ Statistik mit Angstfaktor (Mystik)

✔️ Traumhaus trifft Wünsche und Emotionen

✔️ Hat einen passenden Call to Action am Ende (Klicken Sie)

✔️ Hat 160 Zeichen



Zusammenfassung

Wenn du verstanden hast, warum eine Meta Beschreibung wichtig ist, dann geht es nicht direkt daran alle Meta Beschreibungen deiner Seite zu aktualisieren.

Abgesehen davon, wenn du eine sehr kleine Webseite hast natürlich.

In der Regel lohnt es sich aber zu priorisieren.

Die perfekte Meta Beschreibung ist 155-160 Zeichen lang und so geschrieben, dass sie zum Klicken anregt OHNE dabei den Suchenden hinters Licht zu führen.

Wie du diesen Balanceakt sauber durchführst, haben wir im Thema "Perfekte Meta Beschreibung" behandelt.

Schau dir aber auch einfach echte Beispiele auf Google an, um zu verstehen, was rankt und was nicht.


Das war's von mit heute

Cheers,

Signiture 2



Sende mir eine Einladung

Wie wäre es mit einer kostenlosen Beratung?

Ich würde liebend gerne Ihre Firma / Blog und die derzeitigen Probleme kennenlernen. Ich bereite vor dem Anruf meine ersten Ideen vor und überlege mir eine passende Strategie je nach Budget und Zeit. Bitte füllen Sie das Formular sauber aus, danach gibt es kostenfreie Tipps von mir!
Jetzt Termin sichern

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?