Weebly Test & Erfahrungen (2021): Top oder Flop?

Die Plattform Weebly geh√∂rt dem Giganten Square Space und war einst eine super Anlaufstelle f√ľr eine E-Commerce Webseite. Was hat sich ge√§ndert? Das und einiges mehr werden wir gleich gemeinsam erfahren.





Erster Eindruck

Der erste Eindruck von Weebly ist sehr √ľbersichtlich und ein schlankes Design.

Man wird nicht √ľberw√§ltigt, wie zum Beispiel bei WordPress mit einer Unzahl an Auswahlm√∂glichkeiten, sondern man wird an die Hand genommen und es wird einem Schritt-f√ľr-Schritt gezeigt, was die Plattform beinhaltet.

Weebly Login

So sieht der Weebly Login aus:

Einloggen bei Weebly

Ich habe die Plattform gef√ľhlt innerhalb von 5 Minuten komplett verstanden.

Das kann ich von anderen Plattformen nicht immer behaupten.

Man kann direkt zu Beginn w√§hlen, wof√ľr man Weebly verwenden m√∂chte:

Webseite / Webseite mit E-Commerce

Ich habe mich f√ľr die Webseite mit dem E-Commerce Shop entschieden, da dieser Bereich umfangreicher ist und ich somit f√ľr jeden Leser unter euch eine relevante Erfahrung abgeben kann.


Wie funktioniert Weebly?

Weebly ist ein Webseiten-/ E-Commerce Builder, mit welchem man mit einem Baukastensystem seine eigene Webseite oder Online Shop erstellen kann.


Das ist die Grundidee hinter Weebly und wie diese Funktion im Detail funktioniert, werden wir uns jetzt ansehen.


Weebly Dashboard

Weebly Dashboard

Hier sehen wir das √ľbersichtliche Weebly Dashboard.

Es gibt auf der linken Seite folgende Optionen:

  1. √úbersicht
  2. Webseite
  3. Artikel (Nur bei E-Commerce)
  4. Bestellungen (Nur bei E-Commerce)
  5. Marketing
  6. Einsichten
  7. Einstellungen

Hier in diesem Artikel werde ich auch noch tiefer auf die einzelnen Kategorien eingehen.


Starten wir mit dem wichtigsten Part: Webseite erstellen mit Weebly



Webseite erstellen mit Weebly

Weebly Webseite erstellen

Weebly hat 34 Themen (Stand Februar 2021) parat, mit welchen man seine Website gestalten kann.

Die Themen sind mit den WordPress-Themen zu vergleichen und beinhalten Farben, Schriftarten und andere Feinheiten.

Es ist aber tatsächlich nicht entscheidend, welches Thema man wählt, da man im Nachhinein noch die meisten Dinge verändern kann und somit recht flexibel bleibt.

Ich muss zugestehen, dass ich etwas entt√§uscht war, dass man keine Fertigl√∂sungen vorgestellt bekommt, wie bei Chimpify zum Beispiel, aber das ist sowieso nicht f√ľr jeden das Richtige, mir hat es jedenfalls gefehlt.


Man einzelne fertige Bausteine, welche das Erstellen der Webseite definitiv erleichtern.

Weebly Bausteine

Man kann auch einzelne Sektionen kopieren und an einer anderen Stelle wieder einf√ľgen. Ein absolutes Muss meiner Meinung nach, wenn man nicht 10 Jahre mit dem Design verbringen m√∂chte.

Was mir positiv aufgefallen ist, ist die Fotobearbeitung. Man kann direkt Bilder zu schneiden, was mir bei anderen Buildern leider immer noch fehlt. Mehr zum Thema Design kommt aber im folgenden Thema.

An sich sind die Bausteine ausreichend, um eine Webseite zu bauen und das Erlebnis war durchschnittlich.


Design bei Weebly

Ich bin selbsternannter "Webdesigner" und behaupte gerne, ich h√§tte ein gutes Auge f√ľr Design.

Deshalb sind mir die Freiheiten und der Freiraum, den mir ein Builder gibt, sehr wichtig. Ich möchte schließlich meine Idee aus meinem Kopf auf den Bildschirm bringen.


In diesem Punkt habe ich mich bei Weebly zu sehr eingeschr√§nkt oder "simplifiziert" gef√ľhlt.

Es ist definitiv kein Builder f√ľr Leute, welche einen gro√üen Wert darauf legen, genau das Ergebnis zu erzielen, welches man im Kopf hat.

Sondern eher ein Builder f√ľr den pragmatischeren Ansatz, nach dem Motto:

Welche Funktionen braucht meine Webseite?


Das ist also f√ľr jemanden, der genau auf der Suche nach so etwas ist, perfekt, denn Weebly kommt schnell zum Punkt und fokussiert sich auf das Wesentliche ohne viele Details.


Mir als kreativer Kopf haben wichtige Funktionen gefehlt:

  • Genaue Abstandsmessung (innen und au√üen) von Elementen
  • Fixed, Relative, Static, Absolut
  • √Ąndern der Schriftart einzelner Textbl√∂cke
  • CSS einzelner Bestandteile
  • Schattierungen von Texten
  • Visuell ansprechende Teilungen
  • Overlays bei Bildern
  • Farbeverl√§ufe
  • Button Farbe und Design individualisieren

Der Hintergrund von Bausteinen wird √ľber den "Color-Block" realisiert. Das finde ich auch sehr umst√§ndlich gel√∂st. Man muss also einen Extrablock hinzuf√ľgen, um die Hintergrundfarbe von einem Text zum Beispiel zu √§ndern.


Des Weiteren sind die Text-Animationen begrenzt auf drei sehr "gew√∂hnungsbed√ľrftige" Animationen und prinzipiell ist also das komplette Thema Animation von Inhalten hinf√§llig bei Weebly...


Das ist besonders bei High-End-Webseiten ein subtil wirkendes, doch wichtiges Tool f√ľr eine runde und angenehme Webseite.


Ein weiteres Element, welches ich sehr vermisst habe, sind die globalen Elemente. Im Prinzip fehlt also die Möglichkeit ein Element als eine Art "Anker" oder "Standard" zu wählen, welches dann vielfach reproduziert werden kann.

Ich verwende dieses Tool ununterbrochen bei Chimpify und w√ľrde niemals wieder darauf verzichten m√∂chten, denn dann muss man bei jeder kleinen √Ąnderung eines Elements durch alle Webseiten gehen, um dieses Element anzupassen und das frisst unfassbar viel Zeit.


Das Internet ist hart. Jeder muss sich als einzigartige Webseite herausstellen und im Punkt Design gibt es von mir deshalb keine gute Bewertung f√ľr Weebly.


Von 10 Punkten bekommt Weebly dort maximal 2 Punkte.



Geschwindigkeit von Weebly

Meine treuen Leser oder Follower auf YouTube wissen bereits, dass ich selbst nach WordPress mit Elementor, Divi und Co zum deutschen Anbieter Chimpify gewechselt bin und mega happy damit bin. Die Geschwindigkeit von Weebly ist circa mit dem Divi-Builder zu vergleichen. Nicht wirklich schnell, aber gerade noch so, damit man damit arbeiten kann.

Ich bin mit Chimpify definitiv etwas verw√∂hnt, was dieses Thema angeht, aber f√ľr meine Benutzererfahrung spielt dieser Punkt auf jeden Fall eine gro√üe Rolle.

Weebly bekommt hier von mir 5/10 Punkten.

Die Geschwindigkeit bezieht sich hierbei aber auf die interne Geschwindigkeit und nicht die Webseite f√ľr den Kunden. Das h√§ngt sehr stark von anderen Faktoren ab. An sich sollte das Framework von Weebly aber eine schnelle Webseite erm√∂glichen.


Onlineshop bei Weebly?

Webseite oder ECommerce bei Weebly

Dein kompletter E-Commerce Shop kann √ľber Weebly gemanagt werden.

Das heißt, du brauchst kein Shopify und Co, sondern hast das alles bei Weebly inklusive.


Weebly ist vom Umfang her zwar nicht ganz so ausf√ľhrlich wie Konkurrent Shopify, daf√ľr aber auch nicht so verwirrend.


Ich habe testweise meinen eigenen Online-Shop bei Weebly erstellt und somit etwas einen Eindruck gewinnen können.

Man kann bei Weebly tats√§chlich alle Basis-Funktionen eines Online Shops erf√ľllen.

Funktionen

Man kann Produkte hinzuf√ľgen mit verschiedenen Merkmalen, Bildern und einer Produktbeschreibung. Es gibt sogar die M√∂glichkeit, dass der Kunde sein Produkt modifizieren kann, indem er zum Beispiel eigenen Text oder Bilder auf das T-Shirt drucken l√§sst.

Diese Artikel kann man in verschiedene Kategorien einordnen, nach welchen der Kunde dann auch filtern kann.

Man hat eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten wie z.B.:

  • Visa-, Mastercard und AMEX (alle g√§ngigen Kreditkarten)
  • Apple- und Android-Pay
  • PayPal


Eine Möglichkeit der Sofort-Überweisung oder einen SEPA-Auftrag konnte ich leider nicht finden.


Man kann sogar E-Mails an abgebrochene Warenkörbe senden. Das ist ein Feature, welches bei WooCommerce zum Beispiel zusätzlich kostet.


Man kann seine Versandkosten auf verschiedenen Faktoren berechnen lassen oder auch "Abholung" einstellen. Die 19% MwSt. berechnet Weebly einem auch automatisch.


Das Tracking der Ad-Kampagnen wird einem vereinfacht, indem man seinen Google Tracking Code eintragen kann und somit auch recht simpel Retargeting betreiben kann.


Des Weiteren hat man auch die Möglichkeit Gutschein-Codes zu vertreiben, um die Verkäufe anzukurbeln.


Das Basis-SEO-Paket ist auch bei jedem Artikel enthalten (Meta-Beschreibung, Meta-Titel und Permalink). Das könnte jedoch noch etwas umfangreicher sein, denn die Optimierung der Produktbeschreibung ist dabei nicht enthalten.


Was mir auch sehr gefehlt hat, sind erweiterte Filtermöglichkeiten.

Das sollte bei einer E-Commerce Software eigentlich Standard sein, doch bei Weebly habe ich nur Standard-Filter finden können.



Apps bei Weebly

Bei WordPress heißt es Plugins und bei Weebly sind es die Apps.

Hier eine √úbersicht der Kategorien der Apps bei Weebly:

Apps bei Weebly


Ich habe mir besonders die Apps f√ľr den Traffic genauer angesehen, da ich dort bei Weebly die gr√∂√üte Schwachstelle sehe:

Apps fuer mehr Traffic bei Weebly


Die Apps sind im Prinzip kleine Add-Ons und sind meiner Meinung nach nicht annähernd so gut wie die Plugins von WordPress. Es gibt auch leider nur eine sehr kleine Auswahl.

Man kann das auch an den Bewertungen der Apps recht schnell erkennen.

Auf den ersten Blick zwar sehr ansprechend, aber nicht so hilfreich wie angepriesen.


Weebly Preise

Preislich kann man sich aber bei Weebly wirklich nicht beklagen.


Es gibt eine sehr begrenzte Basis-Funktion, welche kostenfrei ist und auch danach wird es nicht wirklich teuer.

J√§hrliche Zahlung f√ľr eine Webseite:

  • Connect = 5‚ā¨ pro Monat
  • Pro = 10‚ā¨ pro Monat
  • Business = 20‚ā¨ pro Monat
Weebly Preise Webseite


J√§hrliche Zahlung f√ľr einen E-Commerce Shop bei Weebly:

  • Pro = 10‚ā¨ pro Monat
  • Business = 20‚ā¨ pro Monat
  • Business Plus = 30‚ā¨ pro Monat
Weebly Preise E Commerce


F√ľr wen sich dieser Preis lohnt, behandle ich im Fazit.



E-Mail Kampagnen bei Weebly

Weebly hat ähnlich wie Chimpify die E-Mail-Automatisierung mit inbegriffen. Ich finde das ein absolut tolles Feature, denn es erspart einem viel Zeit und Stress. Man kann sich somit nebenher seine Mailing-Liste aufbauen und automatisierte E-Mails versenden.

Hier gibt es einen guten Guide mit Tipps dazu.


Perfekt also, um ein neues Produkt zu bewerben!

Einsammeln kann man diese E-Mails √ľbrigens zum Beispiel √ľber Pop-Ups.

Das finde ich auch sehr wichtig, da die Conversion von Pop-Ups sehr hoch sind.

Ein vollst√§ndiges E-Mail-Tool ist Weebly aber leider nicht. Schau daf√ľr am besten hier vorbei.



Blogging bei Weebly

Artikel einstellen bei Weebly

Das Blogging Feature ist zwar nett gemeint, aber f√ľr einen wirklich SEO-freundlichen-Blog meiner Meinung nach wirklich nicht geeignet.


Folgende wichtige Tools fehlen beim Weebly Blog:

  • SEO-Analyse
  • Sauberer Text-Editor
  • Interne Verlinkung 
  • Textl√§nge
  • √úbersicht √ľber Artikel
  • Arbeiten mit Vorlagen


Ich w√ľrde keinesfalls einen Blog auf Weebly laufen lassen, sondern lieber mit einer Subdomain auf Chimpify ver√∂ffentlichen. Das wird sicher mehr Erfolge haben.

Hier geht es √ľbrigens zu meiner Story im Bereich Blogging und wie ich erfolgreich mein Online Business damit skaliert habe.


Support von Weebly

Leider liest man nichts mehr Gutes zum Weebly Support seit Gigant Square Space die Firma aufgekauft hat. Das ist ein typisches Problem, wenn große Firmen kleine Firmen aufkaufen...

Es wird "optimiert" und an den falschen Ecken gespart. Das scheint wohl auch mit Weebly passiert zu sein und deshalb sind viele der Benutzer einfach sauer, welche eigentlich seit Jahren bei Weebly waren.


Aufgrund dieser schlechten Bewertungen beim Support kann ich auch hier wieder nur 3/10 Punkten vergeben.



Fazit - Lohnt sich Weebly?

Ich gehe ehrlich gesagt mit gemischten Gef√ľhlen aus meinem Weebly-Test. Ich habe viel Gutes √ľber die Plattform gelesen, aber war dann doch an manchen Ecken und Enden etwas entt√§uscht. Das Design ist viel zu eingeschr√§nkt meiner Meinung nach und man kann ganz schwer ein Konzept aus dem Kopf auf die Webseite umsetzen.


Es ist eine simple L√∂sung und f√ľr Anf√§nger kann es der richtige Ort sein, aber jeder, der zum Beispiel √ľber einen Blog Webseiten-Traffic aufbauen m√∂chte, was ich √ľbrigens empfehle, der ist bei Weebly falsch beraten und sollte sich eher eine Plattform wie Chimpify zulegen.


F√ľr einen reinen E-Commerce Shop ist Weebly nicht schlecht.

Ich habe Gigant Shopify noch nicht getestet, weshalb ich dort auch keinen Vergleich ziehen kann, aber alle grundlegenden Funktionen eines Shops sind vorhanden.

Wer also eine andere Traffic-Quelle hat als einen Blog und nur einen E-Commerce Shop braucht, der hat bei Weebly eine g√ľnstige Einsteiger-Variante.

Hier kannst du das selbst austesten.


Hast du Erfahrungen mit Shopify oder einer anderen E-Commerce-Lösung? Dann schreib einen Kommentar dazu, damit andere Leser davon profitieren können.



Das war's von mir heute!


Cheers,

Signiture

Häufige Fragen zu Weebly:

ūüíł Wie hoch sind die Kosten bei Weebly?


Weebly startet ab 10‚ā¨ pro Monat, bei einer Webseite und einer j√§hrlichen Zahlung und geht hoch auf 30‚ā¨ im Monat f√ľr das Business Pro Paket f√ľr einen E-Commerce-Shop bei Weebly.

Hier kannst du Weebly kostenlos testen.

ūü§Ē Wie einfach ist der Webseiten-Builder?


Der Webseiten-Builder bei Weebly ist sehr simplifiziert. Man hat nicht unbegrenzte M√∂glichkeiten wie bei Chimpify, aber man kann sehr einfach und √ľbersichtlich arbeiten.

Hier kannst du das testen.

ūüďą Lohnt sich Weebly als Blogger?


Nein, als Blogger ist man falsch bei Weebly. Da ist Chimpify besser. Wer einen reinen Online-Shop braucht und nicht plant mit Blogging Webseiten-Besucher zu generieren, der ist schon eher gut beraten bei Weebly.

‚Ěď Ist Weebly qualitativ hochwertig?


An sich ja, doch es gibt hin und wieder kleinere Probleme und Verbesserungsm√∂glichkeiten. Die Plattform als solche ist jedoch sehr √ľbersichtlich und einfach gestaltet.

Sende mir eine Einladung

Wie wäre es mit einer kostenlosen Beratung?

Ich w√ľrde liebend gerne Ihre Firma / Blog und die derzeitigen Probleme kennenlernen. Ich bereite vor dem Anruf meine ersten Ideen vor und √ľberlege mir eine passende Strategie je nach Budget und Zeit. Bitte f√ľllen Sie das Formular sauber aus, danach gibt es kostenfreie Tipps von mir!
Jetzt Termin sichern

1 Kommentar

  • Das Problem beidiesen Billigstanbietern ist, da√ü man das bi√üchen, was man an Geld spart, dann doch bezahlen mu√ü.
    Halt mit Zeit und Warten, wenn Antworten erst nach Wochen oder Monaten kommen und Support nur auf Englisch ist. Oder mit vielen kleinen anderen √Ąrgernissen, z. B. wenn man kleinere Individualisierungen m√∂chte und diese bei einem Schablonen-Anbieter, der Vorlagen verkauft nat√ľrlich anders als bei einer Webagentur nicht bekommt. Dazu kommt, da√ü alles nach us-amerikanischem Recht l√§uft:
    http://chamaeleonmedia.ch/weebly-erfahrungen/

Was denkst du?